Banner-Aktion an der B96neu am 2.9.2016

2. September: Mühen der Ebene

2. September

Mit Uwe habe ich mein eigenes Banner an der B96n hochgezogen. Ich fuhr dann nach Bergen, weil wir vor Märkten Beutel verteilen wollten, mit denen wir Bürgerinnen und Bürger zur Wahl auffordern möchten.  Doch meine Mitarbeiterin Doris hatte mir nur den Real-Markt auf den Anrufbeantworter gesprochen, nicht die Adresse. Dreimal habe ich sie angerufen, erfolglos. Obwohl ich vor vielen Märkten in Bergen gewesen war, vor Real noch nicht. Ich lief und suchte, wo ich fragte, erwischte ich wohl nur Urlauber, die sich nicht auskannten, als ich endlich erfuhr „In der Nähe des Bahnhofs“ war es zu spät.  Uwe möchte in den Urlaub. Nach drei Stunden fuhren wir das Banner wieder runter und fuhren zur Firma nach Rostock.