Arbeitsbesuch Andre Bries beim CJD Garz am 2. Februar 2015 (v.l.n.r.: Frau Buhr (Projektleiterin), Frau Bindernagel (Leiterin), Frau Lieger (Wahlkreismitarbeiterin), André Brie (MdL))

Arbeitsbesuch beim CJD Garz

Dr. André Brie, Mitglied des Landtages Mecklenburg-Vorpommern, Fraktion DIE LINKE, war am 2. Februar 2015 zum Arbeitsbesuch beim CJD Garz, das vor Ort eine Rehabilitationsklinik betreibt. Hier wurde der Abgeordnete, durch die Leiterin, Frau Bindernagel, mit den Aufgaben des Vereins bekannt gemacht. Das CJD ist Mitglied im Diakonischen Werk. Die medizinische Betreuung erfolgt ganzheitlich. Schwerpunktmäßig werden Atemwegs-, und Hauterkrankungen sowie Adipositas (Fettleibigkeit) behandelt. Es werden hier vor allem Kinder und junge Erwachsene betreut. Bis zum Alter von 8 Jahren sind Eltern mit dabei. Zur Zeit finden Absprachen mit den unterschiedlichen Trägern statt, damit Eltern auch ältere Kinder begleiten können, denn bisher kam es in den Altersklassen 8–11 Jahren zu Einbrüchen in der Reha-Teilnahme. Dieses Alter ist aber sehr wichtig, um z. B. Adipositas zu bekämpfen. Frau Buhr informierte über Projekte der Wiedereingliederung suchtkranker, arbeitsloser Menschen und adipöser, arbeitsloser Bürger. Weitere Schwerpunkte waren die Zusammenarbeit mit Partnern, Verbraucherschutzrelevante Maßnahmen und Prävention. Beim Rundgang durch das Haus wurden die Therapieräume gezeigt, neue Herausforderungen, die ins Auge gefasst sind, wurden aufgezeigt. Dr. Brie bedankte sich für das Gespräch und interessanten Informationen und wünschte viel Erfolg in der weiteren Arbeit.