Demo zum Erhalt des Theaters Vorpommern

Nicht die Theater sondern die Kulturpolitik in Land Mecklenburg-Vorpommern ist krank! Das machten wir heute auf der Demo zum Erhalt des Theaters Vorpommern wiederholt deutlich. Gemeinsam forderten die Demonstranten von den Gesellschaftern des Theaters und von den Kommunalpolitikern nicht vor den Erpressungsversuchen der Landesregierung einzuknicken und weiterhin für die Selbständigkeit des Theaters und den Erhalt des Orchesters einzustehen. Wir sehen das Land in der Pflicht, mehr Geld für die Theater in die Hand zu nehmen, denn jeder in die Theater investierte EURO rechnet sich!