Logo des Europäischen Parlamentes

MdL Dr. André Brie möchte für das EU-Parlament kandidieren

Der Abgeordnete der Linksfraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern, Dr. André Brie, hat seine Kandidatur für die Wahlen des Europäischen Parlaments im Mai 2014 angekündigt.

„Als zutiefst überzeugter Europäer möchte ich für das EU-Parlament kandidieren, um entschieden für die europäische Integration einzutreten“, erklärte Brie am Freitag in Schwerin. „Zugleich muss dieser Einsatz verbunden sein mit einer klaren Kritik an der gegenwärtigen Politik der EU.“

Nach Ansicht von Brie ist die EU gegenwärtig gefährdet und stolpert durch eine tiefe, möglicherweise existenzielle Krise. „Die abnehmende Akzeptanz unter den Völkern Europas für den europäischen Gedanken ist besorgniserregend. Es gilt, diese Akzeptanz wieder oder neu zu gewinnen und zu stärken. Ich bin davon überzeugt, das gelingt nur mit erlebbaren sozial und wirtschaftlich gerechten Entscheidungen sowie demokratischen und transparenten Prozessen für die Bürgerinnen und Bürger der europäischen Staaten. Dazu will ich meinen Beitrag leisten.“

Brie, der wie er selbst sagt, für Europa brennt, war bereits von 1999 bis 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments und hat sich in Deutschland und international einen Ruf als Kenner der Friedens- und Abrüstungspolitik erworben. Zudem machte er sich einen Namen als Theoretiker bei der Entwicklung des Demokratischen Sozialismus in Deutschland und Europa.