Unterwegs im Wahlkreis: Gösselgehege des Insel e. V.

Zu Besuch beim Insel e.V.

Am 27. Mai 2015 besuchte Dr. André Brie, Mitglied des Landtages Mecklenburg-Vorpommern, Fraktion DIE LINKE, den Insel e. V. Kransdorf. Der Leiter Holger Henze zeigte einzelne Projekte vor Ort, für die immer wieder Gelder eingeworben werden müssen. Große Unterstützung erhalten sie über die „Aktion Mensch“.  100 Mitarbeiter betreuen 280 Behinderte, Sozialgestrauchelte, Aussteiger, um sie wieder in die Gesellschaft zu integrieren und ihnen Halt zugeben. Sie sind der größte Arbeitgeber im Territorium. Bei Allem steht der Mensch im Mittelpunkt. So sind alle Projekte sozial und ökologisch angelegt. Es gibt die unterschiedlichsten Betreuungsstrukturen. Vom Einzelwohnen, über betreutes Wohnen bis zum Wohnen in Blöcken mit Einheimischen. Es wurde eine gute Zusammenarbeit mit den Partnern entwickelt. Dazu gehören die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden, Ärzte, Krankenhäuser, Jugendamt. Dr. Brie betonte: „Ich bin beeindruckt, was hier geschaffen wurde, wie sie versuchen regionale Kreisläufe zu schaffen und damit auch ein großer wirtschaftlicher Faktor sind. Der mobile Hühnerstall, Schweineaufzucht, Rinderhaltung, Gänseaufzucht, Gewächshaus, Bio-Bäckerei, Umweltprojekttage mit Schulen, der Perdehof beweisen das. Man merkt, dass die Betroffenen selbstbestimmt, in familienähnlichen Verhältnissen aufwachsen und aufleben, Kultur und sportliche Veranstaltungen gemeinsam mit den Bürgern organisiert werden. Bei den vielen neuen Vorhaben wünsche ich Ihnen viel Erfolg und werde die angeschnittenen Probleme im Landtag vortragen.“

Dr. André Brie im Gespraech mit dem Leiter des Insel e V Rügen, Holger Henze

Dr. André Brie im Gespraech mit dem Leiter des Insel e V Rügen, Holger Henze